Praxismodul - Schul- und Unterrichtsentwicklung

Praxis hautnah:

Von der Theorie im Bildungssystem zur Praxis in der Laurentiusschule der Stadt Warendorf

Ab sofort haben Bildungsakteure aller Schulformen, die interessiert sind, neue Wege im Schulentwicklungsprozess zu gehen und Schule aktiv zu gestalten, die Möglichkeit, über das Kompetenzteam Kreis Warendorf ein Praxismodul als schulexterne Lehrerfortbildung zu buchen.

 

Im Fokus dieses Fortbildungstages stehen

 

das Aufzeigen des Weges der Laurentiusschule als möglicher Einstieg in die Inklusive Pädagogik,

 

ein konzeptioneller Input,

 

ein authentischer Einblick in die Unterrichtspraxis sowie

 

eine Beratung konzeptioneller Fragen im Kontext inklusiver Bildung. 

 

Das Praxismodul lässt sich auch in die Schulentwicklungsbegleitung durch das Kompetenzteam im Rahmen schulinterner Fortbildungstage integrieren, um die thematisierten Inhalte vor Ort Realität werden zu lassen.

 

Die Fortbildungstermine sind dem Katalog des Kompetenzteams Kreis Warendorf sowie der Plattform des Schulministeriums des Landes NRW unter folgendem Link zu entnehmen:

www.lehrerfortbildung.schulministerium.nrw.de/Fortbildung/Kompetenzteams/RegBez-MS/Kreis-Warendorf/Fortbildungen

 

Die Fortbildungsleitung übernimmt Kathrin Sellmeier, die seit 2015 Mitglied des Kompetenzteams ist und Veranstaltungen im Bereich Inklusive Schul- und Unterrichtsentwicklung moderiert. Der Start dieser Modulserie wurde am 14. Dezember 2016 gemacht.

Hospitationstermine im Schuljahr 2017/2018

Mittwoch, 27. September 2017

Mittwoch, 15. November 2017

Mittwoch, 06. Dezember 2017

Mittwoch, 17. Januar 2018

Laurentiusschule

Dr.-Leve-Straße 9
48231 Warendorf
02581 543340